Amanwella

Tangalle

Amanwella

Tangalle
Beschreibung

Hotelanlage

Im Jahr 1988 erschuf der indonesische Hotelier Adrian Zecha in Thailand das erste Hotel der Nobelmarke Aman und legte somit den Grundstein für eine Hotelkette, die feine Lebensart und geschmackvollen Luxus in enger Verbundenheit mit dem jeweiligen Land zelebriert, wie kaum eine andere. Amanwella – der "friedvolle Strand" – ist eine Liebeserklärung an das traditionelle Sri Lanka, entworfen von Geoffrey Bawa, dem mittlerweile verstorbenen, bedeutendsten Architekten des Landes. Eingebettet in einen zauberhaften Kokoshain schmiegt sich die Anlage an der Südküste Sri Lankas malerisch in eine atemberaubend schöne Bucht. Diese einmalige Naturkulisse ist der perfekte Ort für ein Strandresort, das höchsten Anforderungen gerecht wird und dennoch durch seinen unaufdringlichen und natürlichen Charme überzeugt. Sowohl das Restaurant als auch der Beach Club servieren internationale Küche sowie fangfrische Meeresspezialitäten. Massagen und Anwendungen werden sowohl im kleinen Spa als auch in Ihrer Suite angeboten.

Zimmer

Alle 30 Suiten des Amanwella tragen unverkennbar die Handschrift ihres Schöpfers und integrieren sich harmonisch in die Landschaft. Sie sind ausgestattet mit einem kombinierten Wohn- und Schlafbereich, edlen Badezimmern mit freistehender Badewanne sowie einem eigenen Pool.

Diese Unterkunft bietet
WLANPoolPrivater PoolSpaHoneymoon

Preisinformationen

Bitte fragen Sie tagesaktuelle Preise für Ihren gewünschten Reisezeitraum bei uns an. So können wir Ihnen die besten Konditionen garantieren.

Amanwella
Amanwella
Amanwella