Botswana

Botswana gilt aufgrund seiner ursprünglichen und nahezu unberührten Wildnis als ultimatives Paradies für Liebhaber des afrikanischen Busches. Sein grandioser Artenreichtum ist einzigartig und macht das Land zu einem der besten Ziele für Tierbeobachtungen der Extraklasse. Besonders das atemberaubende Okavango Delta, als größtes Binnendelta der Welt inmitten der Kalahari Halbwüste, welches zum   Weltnaturerbe der UNESCO ernannt wurde, sticht hervor. Erkunden Sie diese ökologische Ikone per Einbaum Boot (Mokoro - immer abhängig vom Wasserstand) oder überfliegen Sie die bezaubernde Landschaft mit einem Kleinflugzeug, während unter Ihnen mächtige Elefanten- und Büffelherden vorbeiziehen. Wildromantisch am Chobe River befindet sich der Chobe Nationalpark mit einer der größten Elefanten-Populationen unserer Erde sowie Büffeln, Antilopen und Flusspferden. Während der Trockenzeit von Mai bis Oktober wird die einheimische Fauna an die Wasserstellen gelockt, was hinreißende Tierbeobachtungen verspricht. In der Regenzeit wird eine Vielzahl an Jungtieren geboren, die diversen Großkatzen als willkommene Beute dienen. Die verschiedenen Camps und Lodges Botswanas halten ihre Anzahl an Gästen ganz bewusst sehr klein, um ein nachhaltiges und persönliches Safarierlebnis zu garantieren. Hervorragend ausgebildete Guides ermöglichen Ihnen Begegnungen mit der Wildtierpopulation, die selbst in Afrika ihresgleichen suchen.

Code
BW
source_id
1
Karte
POINT (25.8604649 -24.6091349)
Bild für Zurück Box
Zurück zur Übersicht
Vor der Reise

EINREISEBESTIMMUNGEN

Für die Einreise benötigen deutsche, österreichische, schweizer und italienische Staatsbürger (auch Kinder) einen eigenen, über das Reiseende hinaus noch mindestens sechs Monate gültigen, biometrischen Reisepass mit zwei freien Seiten pro Land, in das eine offizielle Einreise stattfindet. Bitte achten Sie insbesondere bei Länderkombinationen und Mehrfacheinreisen darauf, ob genügend freie Seiten vorhanden sind. Bei Einreise an den internationalen Flughäfen von Maun und Kasane erhalten deutsche, österreichische, schweizer und italienische Staatsbürger einen kostenlosen Einreisestempel als Visum. Der Aufenthalt ist eingeschränkt auf maximal 90 Tage pro Kalenderjahr. Abweichend hiervon setzt die Einreise mit einem vorläufigen Reisepass ein gültiges Visum voraus. Auch wenn in Einzelfällen die Einreise mit vorläufigem Reisepass auch ohne Visum gestattet wurde, wird die vorherige Einholung eines Visums und dazu Kontaktaufnahme mit der botsuanischen Botschaft in Berlin dringend empfohlen, um keine Zurückweisung oder Ablehnung der Beförderung durch die Fluggesellschaft zu riskieren. Seit 01. Juni 2015 gelten neue Einreisebestimmungen für Minderjährige, auch in Begleitung Ihrer Eltern. Detaillierte Informationen hierzu erhalten Sie von uns in einem separaten Dokument.

Bei anderer Nationalität bitten wir Sie, sich beim entsprechenden Konsulat oder bei der Botschaft zu erkundigen.
Bitte beachten Sie, dass es in Ihrer eigenen Verantwortung liegt, alle erforderlichen Reiseunterlagen und Gesundheitsdokumente wie Reisepass, Visa und Impfbescheinigungen für die Reise zu beschaffen und mitzuführen.

GESUNDHEITSBESTIMMUNGEN

Für die Einreise direkt aus Europa besteht derzeit keine Impfpflicht. Bei vorherigem Besuch eines Gelbfieber-Endemiegebietes ist eine medizinisch anerkannte und nachgewiesene Gelbfieberimpfung erforderlich. Unerlässlich ist darüber hinaus auch eine Malariaprophylaxe. Denken Sie zusätzlich an die Auffrischung und Überprüfung Ihrer Standardimpfungen wie Tetanus, Diphtherie, Polio, Hepatitis sowie MMR (Masern/Mumps/Röteln). Bitte besprechen Sie dies mit Ihrem Hausarzt oder dem Tropeninstitut.

REISEUNTERLAGEN

Neben den Flugtickets erhalten Sie von uns vor Abreise mit den Reiseunterlagen alle Voucher für die von Ihnen gebuchten Leistungen vor Ort. Die Flugtickets für Ihre gebuchten Inlandsflüge im Kleinflugzeug erhalten Sie von unseren Partnern vor Ort.

FLUGHAFENABFERTIGUNG IN DEUTSCHLAND

Bitte melden Sie sich spätestens 2 Stunden vor Abflug am Check-In-Schalter Ihrer Fluggesellschaft.

In München werden Lufthansa und South African Airways in Terminal 2 abgefertigt
In Frankfurt werden Lufthansa und South African Airways in Terminal 1 abgefertigt
In Hamburg wird Lufthansa in Terminal 2 abgefertigt
In Düsseldorf wird Lufthansa im Bereich A abgefertigt
In Berlin (Tegel) wird Lufthansa in Terminal B abgefertigt
In Wien wird Lufthansa in Terminal 3 abgefertigt
In Zürich erfolgt der Check-In für Lufthansa an den Schaltern 1 und 3

GEPÄCKBESTIMMUNGEN (AUFGEGEBENES GEPÄCK)

LUFTHANSA                 

  • First-Class > 3 Gepäckstücke je bis zu 32kg
  • Business-Class > 2 Gepäckstücke je bis zu 32kg
  • Premium-Economy-Class > 2 Gepäckstücke je bis zu 23kg
  • Economy-Class > 1 Gepäckstück bis zu 23kg

SOUTH AFRICAN AIRWAYS                

  • Business-Class > 2 Gepäckstücke je bis zu 32kg
  • Economy-Class > 1 Gepäckstück bis zu 23kg

                        
Auf den Flügen innerhalb des Landes sind meistens nur 20 kg Freigepäck als weiches Gepäckstück erlaubt. Bitte beschränken Sie Ihr Safarigepäck daher auf das Nötigste.

GEPÄCKBESTIMMUNGEN (HANDGEPÄCK)

LUFTHANSA
Passagiere der Economy-Class und der Premium-Economy-Class dürfen ein Handgepäckstück mit Abmessungen von nicht mehr als 55x40x23cm mitnehmen, das nicht mehr als 8kg wiegt. Passagiere der Business- und First-Class können zwei Handgepäckstücke mit an Bord nehmen. Das Gewicht der einzelnen Gepäckstücke darf 8kg nicht übersteigen. Zusätzlich zu Ihrem Handgepäck dürfen Sie persönliche Gegenstände mit an Bord nehmen. Dazu zählen unter anderem Handtaschen, Decken, Regenschirme, Gehstöcke, Tragekörbe für Kleinkinder, Babytragetaschen, Kindersitze, Aktentaschen sowie Laptops.  

SOUTH AFRICAN AIRWAYS
Passagiere der Economy-Class dürfen ein Handgepäckstück mit Abmessungen von nicht mehr als 56x36x23cm mitnehmen, das nicht mehr als 8kg wiegt. Passagiere der Business-Class können zwei Handgepäckstücke mit an Bord nehmen. Das Gewicht der einzelnen Gepäckstücke darf 8kg nicht übersteigen. Zusätzlich zu Ihrem Handgepäck dürfen Sie entweder eine kleine Handtschade oder einen Laptop mit an Bord nehmen. Größere Laptoptaschen sowie standardmäßige/umfangreichere Aktentaschen gelten nicht als persönliche Gegenstände, sondern zählen als normales Handgepäckstück.

South African Airways befördern Sportgepäck ohne Anmeldung und ohne Aufpreis als Bestandteil Ihres Freigepäcks.  
Bei Zubringerflügen können die Freigepäckbestimmungen abweichen.

 

Während der Reise

AN- UND ABREISE IM HOTEL

Bitte beachten Sie, dass am Ankunftstag Ihr Zimmer normalerweise erst gegen 14:00 Uhr bezogen werden kann. Am Abreisetag steht Ihnen das Zimmer bis ca. 11:00 Uhr zur Verfügung.

HINWEIS ZU AKTIVITÄTEN VOR ORT

Mokoro-Fahrten und Bootsfahrten sind abhängig vom Wasserstand und können nicht garantiert werden.

STROM

Die Stromspannung beträgt 230 Volt bei 50 Hertz. Da verschiedene Steckdosen verwendet werden, empfiehlt es sich, einen Reiseadapter im Gepäck zu haben.

WÄHRUNG

Landeswährung ist der Botswanische Pula (BWP) - (1€ = ca. 12 BWP).
Landeswährung und Fremdwährung kann unbegrenzt eingeführt werden, ist jedoch zu deklarieren. Gängige Kreditkarten werden in größeren Städten sowie hochwertigen Camps/Lodges akzeptiert. Mit Kreditkarten und Bankkarten (Achtung – nur „Maestro“-System) kann an vielen Bankautomaten Bargeld gezogen werden. Falls Sie Geld umtauschen möchten, sollten Sie dies direkt bei Ankunft am Flughafen erledigen. Wir empfehlen jedoch die Mitnahme von Bargeld in US$ (aktuelle Seriennummern).

ZEITUNTERSCHIED

Während unserer Sommerzeit    kein Zeitunterschied
Während unserer Winterzeit    + 1 Stunde

INTERNET

Die meisten Hotels stellen Internet (teilweise kostenpflichtig) zur Verfügung.

IHR GUIDE

spricht englisch, kennt alle wichtigen Safarigebiete und steht Ihnen jederzeit mit Rat und Tat zur Seite. Bitte beachten Sie, dass für Ihren Fahrer ein striktes Alkoholverbot gilt. Falls Sie ihn gerne auf einen Drink einladen möchten, freut er sich auch über einen Softdrink. Ein Trinkgeld von 10 US$ pro Person und Tag wird empfohlen.

BEKLEIDUNG

Wir empfehlen leichte Sommer- oder Funktionskleidung in gedeckten Farben, für die kältere Jahreszeit und die kühleren Morgenstunden auch Pullover oder ein Fleece, geschlossene Schuhe (Tennis- oder Sportschuhe sind ausreichend) und Flip-Flops. Lange Ärmel und Strümpfe schützen vor Insektenstichen.

SICHERHEITSHINWEISE

Die Straßenkriminalität in größeren Städten beschränkt sich im Wesentlichen auf Taschendiebstahl und Kreditkartenraub. Es sollten keine Wertgegenstände oder Dokumente, insbesondere keine von außen sichtbaren Taschen im Auto gelassen werden. Auch fahrende Autos sollten verschlossen werden, um z.B. Taschendiebstahl an roten Ampeln zu verhindern.

HOMOSEXULITÄT

Homosexuelle Handlungen stehen unter Strafe und können mit hohen Freiheitsstrafen geahndet werden. Bitte vermeiden Sie daher den Austausch von Zärtlichkeiten in der Öffentlichkeit.

ZOLLBESTIMMUNGEN

Verboten ist die Einfuhr von Betäubungsmitteln/Drogen sowie Waffen. Bei Mitnahme von verschreibungspflichtigen Medikamenten sollten Sie auf jeden Fall eine Bescheinigung des behandelnden Arztes mitzuführen, aus der der Name des Patienten, der Name des Medikaments bzw. der Medikamente und die therapeutische Tagesdosierung hervorgeht. Diese Bescheinigung muss in englischer Sprache verfasst oder mit einer englischen Übersetzung versehen sein.

 

Stand
Klimatabelle
Klimatabelle
Bild für Unterkünfte Box
Unterkünfte
Bild für Rundreise Box
Rundreisen
Bild für Angebote Box
Angebote
Bilder der Region
Region
Bild für Region Box
Regionen
Bild für Länderinfo Box
Länderinfo
Bild für Reisethemen Box
Reisethemen