Mara Plains Camp

Masai Mara

Mara Plains Camp

Great Plains Conservation
Masai Mara
Beschreibung

Die Unterkunft

Das Olare Oruk Wildschutzgebiet grenzt im Norden an die Masai Mara. Ein Platz für Genießer, an dem noch ungestörte Tierbeobachtung möglich ist, denn das ganze Gebiet ist privat gepachtet und für fremde Fahrzeuge nicht zugänglich. So sind Aktivitäten wie Nachtsafaris oder Pirschwanderungen, die im Park nicht erlaubt sind, möglich. Der großzügige Hauptbereich steht auf einer Plattform. So genießen Sie bei Ihrem Essen am opulenten Tisch unter Kronleuchter oder im Freien unter den Sternen wunderbare Blicke auf die Umgebung.

So wohnen Sie

Mara Plains hat nur 7 äußerst luxuriöse und geräumige Zelte mit großer, privater Terrasse und herrlichem Ausblick auf weite, wildreiche Ebenen.

Aktuelles Angebot


Weitere Camps von Great Plains Conservation


in Botswana: Selinda Explorers Camp, Selinda Camp, Zarafa Dhow Suites, Zarafa Camp, Duba Plains Camp, Duba Explorers Camp,

in Kenia: Ol Donyo Lodge, Mara Expedition Camp, Mara Nyika Camp


in Simbabwe: Mpala Jena Camp, Sapi Explorers Camp

Leistungen

Vollpension, lokale Getränke und Aktivitäten (z.T. gemeinsam mit anderen Gästen)

Diese Unterkunft bietet
PirschfahrtNachtpirschfahrtWandersafari
Aktivitäten

Neben Pirschfahrten können Besuche eines Masaai-Dorfes und Ballonfahrten (gegen Gebühr) organisiert werden.

Preisinformationen

Preise auf Anfrage

Mara Plains Camp
Mara Plains Camp
Mara Plains Camp