Jack's Camp

Makgadikgadi Nationalpark

Jack's Camp

Makgadikgadi Nationalpark
Beschreibung

Die Unterkunft


Eine der größten Salzpfannen der Erde und die harsche Welt der Kalahari sind Heimat des legendären Jacks Camps. Es liegt inmitten der Makgadikgadi Salzpfannen, nicht weit entfernt vom Schwesterncamp "San Camp". Jacks Camp und seine zehn Zelte sind mit Antiquitäten, Orientteppichen und vielen naturhistorischen Museumsexponaten, für die das Jacks Camp in Insiderkreisen bekannt ist, ausgestattet. Vom Camp aus haben Sie immer einen Blick in die Weite der afrikanischen Wildnis. Es gibt hier keine Elektrizität, doch schaffen antike Öllampen eine besondere Stimmung. Neben klassischen Safari-Aktivitäten wie Pirschfahrten und Buschwanderungen bietet die Unterkunft Quadfahrten durch die offenen Grasflächen und den Busch Botswanas an. Einmalig ist auch die Erdmännchenkolonie in der Nähe, deren Bewohner im Rahmen eines Forschungsprojektes an Menschen gewöhnt wurden und somit großartige Fotomotive garantieren. Nach einem spannenden Safaritag können Sie gemütlich am überdachten Pool entspannen.


So wohnen Sie


Die Gästezelte sind stilistisch an das Hauptzelt angelehnt und stehen verstreut unter den Palmen, 7 davon mit je zwei Betten, 3 mit Doppelbetten, alle mit eigenem Bad, Waschbecken, Dusche innen und außen, WC, fließend Kalt- und Warmwasser.


Hinweis


Jacks Camp ist wegen Renovierungsarbeiten noch geschlossen. Durch die Coronakrise verschiebt sich die für 1. Mai 2020 geplante Wiedereröffnung auf unbestimmte Zeit. Bis dahin werden Gäste im Jacks Migration Camp untergebracht, das sich rund 15 Autominuten entfernt von Jacks Camp befindet.

Leistungen

Vollpension, lokale Getränke und Aktivitäten (z.T. gemeinsam mit anderen Gästen)

Anreise

Per Sportflugzeug zum Tsigaro-Airstrip (1 Std. 10 Min von Maun, 2 Std. von Kasane). Von hier Fahrzeugtransfer in ca. 30 Minuten zum Camp.

Preisinformationen

Preise auf Anfrage

Jack\'s Camp
Jack\'s Camp
Jack\'s Camp