NamibRand Nature Reserve
zurück zur Übersicht

Etwa eine Flugstunde südwestlich von Windhoek, ganz in der Nähe des Sossusvlei, liegt das NamibRand Nature Reserve. Das Reservat ist mit 202.200 Hektar eines der größten privaten Naturschutzgebiete in Afrika. Es liegt in der Namib-Wüste, circa 60 Kilometer südlich des Sesriem-Canyons, und erstreckt sich entlang der Ostgrenze des Namib-Naukluft-Parks. Der unbeschreibliche Reiz von NamibRand entsteht durch das Aufeinandertreffen unterschiedlichster Wüstenlandschaften auf einem zusammenhängenden Gebiet. Hier zeigen sich fast alle typischen Gesichter der Namib auf einmal. Auf große Sand- und Schotterflächen und endlose Grassteppen folgen eindrucksvolle Bergketten und rote, Gras bewachsene Dünengürtel. Die Landschaften sind mindestens genauso faszinierend wie die Farbnuancen. Viele Tiere und Pflanzen haben hier ihr Zuhause. Großwild, wie z. B. Oryxantilopen, Springböcke, Hartebeester, Strauße, Zebras und Leoparden sind ebenso anzutreffen wie kleinere Wüstenbewohner Tenebrio-Käfer, Geckos, Schlangen, Maulwürfe und Erdhörnchen. Außergewöhnlich für das trockene Klima ist zudem die sehr vielseitige Vogelwelt. 120 verschiedene Arten konnten im Laufe der Jahre identifiziert werden.