Kundenmeinungen

5

Namibia, Januar 2021

Liebe Lucia, 
ich darf mich auch im Namen meiner Kunden für die tolle Reise bedanken! Sie fahren auf jeden Fall wieder nach Namibia – und sicherlich auch mit dem Reiseservice.

Frau K. (Reisebüro) 

5

Seychellen, November 2020

Wir bedanken uns sehr für einen unvergesslichen Urlaub beim gesamten Team von Reiseservice Africa. Die Hotels wurden nach unseren Wünschen und Urlaubsbedürfnissen perfekt gewählt. An diese Reise werden wir uns noch sehr lange erinnern.

M.+S. S.

Einen ausführlichen Reisebericht unserer Kunden finden Sie in unserem Reise-Blog

 

5

Simbabwe, Juli 2019

Liebe Frau Konzelmann,

wir sind wohlbehalten aus unserem Urlaub zurück, im Gepäck viele tolle Fotos, Begegnungen mit wunderbaren, freundlichen, herzlichen Menschen und Erinnerungen an viele schöne Momente.
Wir hatten eine sehr schöne und gute Zeit, dank Ihrer und Frau Kraus Bemühungen hat alles wunderbar geklappt. Dafür nochmal ganz herzlichen Dank.
Wir wurden überall herzlich empfangen und verabschiedet, mit der Bitte, doch nächstes Jahr wiederzukommen. Wir können dieses Land auch nur wärmstens weiterempfehlen, sogar an Familien mit Kindern.
Im Hwange waren auch einige unterwegs, da es hier und in den Matopo Hills auch keine Malaria gibt. Leider sind noch recht wenige Touristen unterwegs, was für uns und die Tiere gut ist, aber weniger für das Land, das die Einnahmen dringend braucht.
Wir haben gefühlt um die Tausend Elefanten gesehen, dazu Pferdeantilopen (Roan und Sable) ca. 100, Löwen und viele andere Tiere und Vögel.
Die schönste Zeit hatten wir in Rukomechi: eine fantastische Anlage mit ganz lieben Menschen. Aber auch die anderen Lodges waren sehr gut. In der Amalinda haben wir noch zwei deutsche Gäste aus Stuttgart getroffen, die ihre Reise auch bei Ihnen gebucht haben und von Ihnen persönlich beraten wurden.
Wir sind sehr froh, dass Frau Kraus uns dieses Land empfohlen hat. In einigen Jahren wollen wir auch wieder hin, aber zuerst steht Südafrika an. Da würden wir dann mit einem Mietwagen selbst fahren.
Nochmals tausend Dank und liebe Grüße

Familie G.

4

Mauritius, Mai 2019

Hallo liebe Frau Konzelmann,

Vielen Dank für Ihre nette Postkarte und Nachfrage.
Ja wir sind gut aus Mauritius zurückgekommen. Die Organisation war wie immer Bei Reiseservice Afrika perfekt und es hat alles bestens geklappt.
Wir wurden sogar in die Juniorsuite Beachfront upgegraded, was natürlich sehr schön war. Wetter und Hotel waren wunderbar und wir haben die 2 Wochen sehr genossen.
Einen Erfahrungswert möchten wir Ihnen gerne für die Condor Premium Eco geben. Der Aufpreis für diese Klasse lohnt sich leider überhaupt nicht. Es ist kein großer Unterschied zur Economy Class, der Service und das Essen waren, um es mal salopp zu sagen, gruselig. Da entschädigt das Minimum an Beinfreiheit leider nicht.
Also in dieser Klasse werden wir nicht mehr fliegen.

Aber vielen Dank Ihnen nochmal für den immer sehr netten Service.

Beste Grüße
U.L.

5

Simbabwe, Botswana & Südafrika, April 2019

Sehr geehrte Frau Konzelmann,

zuerst möchten wir uns ganz persönlich bei Ihnen für die hervorragende und professionelle Vorbereitung unserer Safari nach Simbabwe, Botswana und Südafrika herzlichst bedanken.
Sie haben uns ein unvergessliches Erlebnis ermöglicht.

Ihre Vorbereitung hat alle unsere Erwartungen übertroffen. Ganz besonders danken wir Ihnen für die Annehmlichkeiten in den Lodges: nahe Unterbringung zum Haupthaus, bei den Game drives immer den besten Sitzplatz und vor allem die erfahrensten Guides.
In Kapstadt eine ausgezeichnete Peninsula- Führung durch Frau Gaby Gramm.

Alle Transfers waren sehr gut organisiert, so dass wir immer rechtzeitig abgeholt und gebracht wurden.

Nochmals herzlichen Dank, wir freuen uns in Ihnen eine zuverlässige Ansprechpartnerin für Reisen nach Afrika gefunden zu haben.

Sala sentle – Totsiens
Auf Wiedersehen

Ihre
R. und V. M.

4

Tansania, Dezember 2018

Liebe Frau Kuck,

ich bedanke mich für die sehr gute Organisation eines wundervollen Urlaubs.
Leider merkt man die Auswirkungen der Wilderei, denn ich habe relativ wenig Tiere gesehen….
Ich weiß nicht, wie ich den Tieren helfen kann….

Herzlichst,
S.L.

3

Südafrika, Simbabwe & Botswana, Dezember 2018

Hallo Frau Konzelmann,

Wir sind wieder zurück und diese sehr spannenden und schönen Ferien sind auch schon wieder Vergangenheit.
Gerne gebe ich Ihnen noch ein detailliertes Feedback:

Cape Town:
Hat prima geklappt mit dem Auto, die Orientierung in Cape Down ist auch einfach… eigentlich wie in Europa.
Steenberg fantastisch schön gelegen, wir haben den Garten genossen beim Morgenessen, zum Nachtessen hat es nicht gereicht, weil wir auch noch Freunde in der Stadt getroffen haben.
Ausflüge ans Cap und Stellenbosch.

Rovos Rail:
Ein spezielles Abenteuer, fängt schon gut an mit Rohan Voss, der Besitzer, der einem empfängt, er lebt von seinen Eisenbahnen und ist eine Rail Freak. Der Zug, Essen Beverage grosse Klasse, 5 Tage im gesamten sind viel vielleicht zuviel, die Kabine war wunderschön, aber im Zug konnte ich einfach nicht gut schlafen. Die Essen und Weinauswahl vom Feinsten. Tolle 3 Stunden Safari auf der Reise in Simbabwe. Hingegen was nicht gestimmt hat, war die Route von Pretoria zu Victoria Falls. Die in Ihren Unterlagen angegebene Route wird nicht mehr befahren, da müssen sie sich informieren, die sollen ihnen die Richtigen Unterlagen geben.

Victoria Falls:
Das Kolonialhotel ist wunderschön, überraschend auch der Service dort, zuvorkommend und souverän. Nachtessen im “Livingstone Romme” am 31.12.18 war sehr schön.

Botswana, Chobe Lodge:
Blieb ganz sicherlich unter unseren Erwartungen. Der Empfang war kühl und äusserst bürokratisch, das Essen gut, aber der Service schlecht!. Das Zimmer war schön und die Anlage am Fluss eigentlich auch. Die Safari Ausflüge wie auch Boot waren sehr gut. Dass wir eher wenig Tiere gesehen haben… das ist eben die Natur und eher untypisch für Chobe. Das Lodge würde ich aber nicht mehr empfehlen. Beim Zahlen resp. Auschecken hat die Gleiche uns wirklich sehr abweisend verabschiedet!

Stellungnahme der Chobe Game Lodge:
I trust you are well.
Thank you – and compliments of the season to you! I hope you have a wonderful year.

Oh dear. Thank you for sending this feedback through. It is very sad that they felt this way, and I am sorry that the welcome did not feel warm.
As you know, we take this very seriously and it is important for all our clients to feel very welcome and at home.
Please pass on our sincerest apologies for the impression that was left on them. I have passed this onto our operations team to investigate and to sort out.
This will not happen again. As you will remember, our staff are very well trained in being welcoming and hospitable so we will use this as a lesson.
Very unfortunate that they did not see a lot of game, this would have maybe also made their experience more memorable.
I am sorry you received this feedback and can assure you we have actioned it. And thanks again for sending it through.
All the best and have a great day!

Regards,
A.F.

Kalahari:
Grosse Klasse, klein aber fein, spannende Unterkunft alles offen im Urlaub, exzellentes Essen und ein sehr guten Fahrer der nicht nur jedes Tier kannte sondern auch jeden Vogel.

Im Allgemeinen, top, die Verbindungen haben alle immer sehr gut geklappt, besten Dank und schönes Weekend.

Beste Grüsse

T.S.

5

Botswana & Mauritius, November 2018

Liebe Frau Konzelmann,

Herr Huber war soeben bei mir im Büro.
Die Reise war ein absoluter Traum. Die Herren sind immer noch ganz überwältigt.
Alles hat super geklappt und war perfekt organisiert.
Ein herzliches Dankeschön an Sie für die tolle Organisation

Eine schöne Weihnachtszeit und viele Grüße aus Passau

5

Botswana, Oktober 2018

Liebe Frau Konzelmann,

vielen Dank für das heutige nette Telefongespräch.
Der Wortlaut des Kunden für die Reise nach Botswana war … die Reise war wirklich beeindruckend und hervorragend organisiert.

Mit freundlichen Grüßen
B.W.

4

Mosambik, September 2018

Hallo Frau Augustin,

Mein Aufenthalt war traumhaft! Das Anantara ist m.E. optisch nicht mehr ganz “up to date”, dennoch sehr gepflegt/sauber. Was extrem herausstach war die unglaubliche Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft der Mitarbeiter durch die Bank. So einen super Service habe ich wirklich lange nicht mehr erlebt!
Grds. habe ich sehr davon profitiert zu einer sehr ruhigen Zeit gefahren zu sein, da ich Genuss von Privattouren kam, ohne für eine 2. Person zahlen zu müssen, was leider sehr selten vorkommt und daher eine extrem positive Überraschung war. Also, danke nochmal an Sie für die Organisation/Empfehlung!

Danke und beste Grüsse

C.W.

5

Südafrika, September 2018

Guten Morgen Frau Kuck,

wir möchten uns nochmals bei Ihnen ganz herzlich bedanken für die Planung der Südafrika Reise.
Es war ein wundervolles Erlebnis und es hat alles sehr gut geklappt.
Die entsprechenden Unterkünfte waren hervorragend ausgesucht, so dass wir uns an allen Orten sehr wohl gefühlt haben.
Der Höhepunkt war natürlich die Safari am Schluss, auch das war bestens organisiert und war ein wundervolles Erlebnis.
Wir werden nicht das letzte Mal in Südafrika gewesen sein.
Wir wünschen Ihnen einen sonnigen Tag.
Freundliche Grüße nach München

Familie R.

5

Mauritius, Juni 2018

Hallo Herr Schmid,

ganz liebe Grüße aus dem traumhaften St. Regis Mauritius Resort sende ich Ihnen. Wir haben es wunderbar angetroffen und ich möchte mich noch einmal ganz herzlich für Ihre Mühe bedanken und dafür, dass alles so toll geklappt hat .

Alles Gute für Sie und ganz liebe Grüße
K.D.

4

Namibia und Botswana, April 2018

Sehr geehrte Frau Augustin,

Gestern Morgen bin ich wieder gut gelandet, zurück aus Botswana. Herzlichen Dank für Ihre gute Organisation und Ihre Mitteilungen an Wilderness!
Es hat alles hervorragend geklappt und beide Camps waren ganz wunderbar. Hoanib ist wirklich ein tolles Wüstencamp und die Aktivitäten sind sehr schön in dieser eindrücklichen Landschaft. Mombos Tierwelt war wieder einmal grossartig und das neue Camp lässt keine Wünsche übrig – im Gegenteil, es bietet so viel, dass man gar nicht alles wahrnehmen kann. Ein kleiner Punkt der Kritik, den Sie vielleicht an Wilderness weiterleiten könnten: Früher waren „normale“ Getränke wie Wasser, Softdrinks, Tischwein oder auch mal ein Glas Sekt zum Sundowner usw im Preis inbegriffen, hochkarätige Alkoholika wie Cognac, superteure Weine usw aber nicht. Diese frühere Politik fand ich besser, da nun der nicht-, oder nur mässig Alkohol trinkende Gast alles mit bezahlen muss, was eher trinkfreudigere Gäste konsumieren.

Aber so oder so: es waren wunderschöne Ferien!

Herzliche Grüsse,
C. S.

5

Südafrika, März 2018

Liebe Frau Augustin,

gestern Abend sind wir von unserer Tour durch Südafrika zurückgekehrt.
Wir waren alle vier komplett begeistert von dem wunderschönen Land und den freundlichen Leuten.
Jeder einzelne Tag war für sich abenteuerlich und voll gepackt mit tollen Erlebnissen.
Leider sind 2 Wochen etwas zu kurz …. ein guter Grund für einen weiteren Urlaub dort :-)
Die Hotels waren ALLE super – es gibt auch hier absolut nichts zu kritisieren – sowie die komplette Organisation!
Wir haben uns mit ihrem Reiseprogramm, insbesondere den Wegbeschreibungen, sehr gut zurecht gefunden – Navi war überflüssig.
Bei unserem nächsten Afrika Urlaub wenden wir uns sehr gerne wieder an sie und wir empfehlen sie selbstverständlich auch weiter!

Herzliche Grüße

G. S.

5

Simbabwe, Januar 2018

Liebe Frau Kraus,

ich wollte Ihnen kurz Feedback geben, dass ich ganz tolle 6 Tage bei den Victoria Fällen und insbesondere auch im Hwange NP hatte.
Es hat alles super geklappt – ich hatte ausschließlich Privattouren und war im Davison´s tatächtlich der einzige Gast (vom ersten Abendessen abgesehen)!

Vielen Dank nochmal für Ihre super Orga! Ich komme gerne wieder auf Sie zu. Morgen fahre ich spontan zum Lake Kariba – hoffe, ich schwimme nicht davon, aber bis dato wartet man ja hier relativ vergeblich auf den überfälligen Regen…

Beste Grüße aus Harare,

C. W.

4

Südafrika, Dezember 2017

Hallo Frau Kraus

Wir hatten eine wunderschöne und interessante Zeit in Kapstadt und dann auch im weiteren Verlauf auf der Gardenroute.
Das Auto war ganz neu und sehr bequem für uns auf den längeren Fahrten.
Die erste und auch letzte Lodge waren ein Traum, da sehr natürlich und doch luxuriös. Der Service in beiden Unterkünften war erstklassig und überaus herzlich. Auch gefiel uns besonders , dass sie so klein waren und somit wurde man sehr individuell verwöhnt.
Die Unterkunft in Knysna war auch gut, im Vergleich jedoch eine normale Unterkunft.
Die Zahl der Nächte war auch sehr gut, die Reise war durch diese 3 Stopps entspannt, stressfrei.
Knysna hätten uns 2 Übernachtungen gereicht.
Die Hillsneksafarilodge am Ende der Route war einfach ein Traum, wir hatten einen hervorragenden Guide , der uns unvergessliche Tierbegegnungen ermöglichen konnte und ein unglaubliches Wissen über Tier, Menschen und Pflanzenwelt preisgab.
Die schönen Erinnerungen sind uns immer noch ganz nah und es wird ganz sicher nicht unsere letzte Südafrikareise sein.
Ihnen nochmals vielen Dank für die kompetente Beratung wodurch wir eine interessante und erholsame Reise genießen konnte.

Herzliche Grüße
S. H.

5

Namibia, November 2017

Sehr geehrte Frau Augustin,

unsere Namibia Fly-In Safari liegt nun ein ganzes Stück zurück. Alleine drei Monate hat das Aussortieren und Bearbeiten der ursprünglich 6000 Fotos gedauert.

Nun möchte ich mich doch noch bei Ihnen für die tolle Organisation der überragenden Reise bedanken. Die Wahl der Lodges entsprach in jeglicher Hinsicht unserem Geschmack. Besonders hervorheben möchte ich aber die beiden Wilderness Camps “Kulala Desert Lodge” und “Damaraland Camp” sowie die “Ongava Lodge” mit ihren sehr gut ausgebildeten und erfahrenen Guides. Der Abschied war wegen des liebenswerten Personals und der beeindruckenden Erlebnisse und der Lage in der Landschaft jedes Mal sehr schwer!

Ein paar Dinge haben sich anders, aber letztendlich noch besser entwickelt, als geplant:
Es fing an mit dem ersten Flugtransfer von Windhoek in den Namib-Naukluft-Park. Statt des Transfers zum Nationalen Flughafen Windhoek und Weiterflugs von dort aus am Nachmittag wurden wir direkt von Hosea Kutato bereits am Vormittag bereits gegen 10:00 ausgeflogen. Somit konnten wir bereits am ersten Tag an der Nachmittagsausfahrt teilnehmen.

Der Transfer mit Scenic Air fand als Direktflug vom Damaraland Airstrip nach Mokuti Airstrip statt. Geplant war ja ein Zwischenstop mit Umstieg in Doro Nawas. Das hat auch einige Zeit eingespart. Auch hierdurch konnten wir im Mushara Outpost die unsicher angemeldete Abendsafari ausnutzen. Ganz toll: meine Frau und ich hatten den Toyota ganz für uns alleine und wurden vom Guide/Fahrer ganz individuell gefahren und hatten tolle Tiersichtungen.

Auch der Transfer vom Mushara Outpost zum Ongava Gebiet war ein Glücksfall. Es war eine Ganztages-Transfer Safari, bei der wir ebenfalls die einzigen Gäste im Fahrzeug waren. Die Safari war angesichts der Temperaturen und des Staubs zwar anstrengend, aber toll und tierreich. Somit war es überhaupt kein Nachteil, daß wir nur zwei anstelle von drei Nächten in der Ongava Lodge verbracht haben.

In der Ongava Lodge war ich an beiden letzten Frühausfahrten der einzige Gast im Fahrzeug von Binious. Sehr erfahrener Guide, der mir tolle Löwenfotos ermöglicht hat. Da hat sich “Fully all inclusive” als “Fully all exclusive” entpuppt!

An dieser Stelle noch einmal vielen Dank. Wir werden Sie – wie bereits im Reisebericht geschehen – gerne weiter empfehlen!

A . S.

5

Mauritius, Oktober 2017

Liebes Reiseservice Africa Team,

wir wollen uns hiermit sehr herzlich für den tollen Tip und die Planung unserer Hochzeitsreise bedanken.
Das Dinarobin ist ein Traum in dem einen jeder Wunsch von den Augen abgelesen wird . Ob Hotelausstattung, Suite, Verpflegung oder der angeschlossene Golfplatz (mit Links-Charakter durch Löcher direkt an Meer!!!!), alles war wundervoll. Enspannter und luxuriöser kann man seinen Urlaub kaum verbringen.

Nochmals liebe Grüße und auf bald.

I.+C. F.

0

Südafrika, September 2017

Hallo Frau Konzelmann,

wir möchten uns bei Ihnen herzlich für eine wunderbar geplante Reise durch Südafrika bedanken. Es war ein absoluter Traum. Wir haben uns unvorstellbar in Südafrika verliebt und werden definitiv nochmal hinreisen.

Ihnen eine schöne Arbeitswoche und wenn wir erneut planen, denken wir an Sie.

Herzliche Grüße
B. M.

4

Mauritius, September 2017

Guten Morgen Frau Konzelmann,

heute finde ich die Zeit Ihnen ein paar Zeilen zu unserem Mauritius Urlaub zu schicken. Alles hat bestens funktioniert.
Das Zimmer war gut und ich glaube wir haben einen Upgrade bekommen, denn wir hatten nicht direkt Beachfront, aber direkten Meerblick.
Das Sugar Beach ist nicht die erste Wahl, wenn es ums Ambiente geht, aber doch ein schönes Hotel. Die Verpflegung war OK, kommt aber nicht ans Paradis ran. Wir haben meist im La Pirogue gegessen, da dort das Ambiente im Essensbereich wesentlich moderner, leiser und freundlicher war.

Der Hammer war jedoch unser Wedding Anniversary Dinner. Dabei hat sich das Hotel richtig ins Zeug gelegt.

Nochmals vielen Dank für Ihren Service, den wir genossen haben.
Dann vielleicht wieder beim nächsten Urlaub, oder 35. Hochzeitstag.

Gruß H. M.

4

Malediven, Juni 2017

Liebes Reiseservice Africa Team,

wir sind wohlauf zurück.
Es war wunderschön auf CocoPalm – wir haben uns wunderbar erholt.
Das Personal ist so aufmerksam und einfach so freundlich. Alles ist wunderbar sauber und das Essen war super lecker.
Eine perfekte Insel für Paare, das Hausriff muss sich etwas erholen – Trotzdem war es wunderbar, gute Tauchschule – ich bin jetzt Open Water Diver!

Vielen Dank noch einmal!

C. D.

5

Malediven, Juni 2017

Wir waren schon sehr begeistert vom Coco Palm Dhuni Kolhu.
Das Personal, aber auch wirklich jeder, zuvorkommend, mitdenkend und so wohlwollend – top.
Und Brendan, der General Manager… was für ein angenehmer toller Gentleman!
Die Beachvilla: schön und geschmackvoll eingerichtet, zwei Mal am Tag wurde tip top geputzt!
Garten: jeden Tag wurde mit dem Besen gekehrt.
Essen: für jeden was dabei, täglich wechselndes Menü, alles frisch und lecker. Top!
Dive-Station: super nette Dive Instructor! Drei Sprachen vertreten: deutsch, französisch und japanisch. Gut für mich: ich habe bei der Japanerin den Dive-Schein gemacht :-) (bin halb deutsch/halb japanisch)
Tolle Dive Spots mit dem Schiff erreichbar.

C. T.

4

Kenia, Mai 2017

Liebes Reiseservice Africa Team,

wir bedanken uns ganz herzlich für die freundliche Unterstützung und die perfekte Organisation unserer Familienreise nach Kenia. Die Reise nach Ostafrika war vor allem für unsere drei Kinder ein prägendes Erlebnis. Einen ausführlichen Reisebericht finden Sie unter https://www.trips4kids.de/land/afrika/kenia-mit-kindern.
Wir werden sicherlich einmal wieder nach Afrika zurückkehren und werden auch dann wieder Ihre kompetente Unterstützung in Anspruch nehmen.
Mit besten Grüßen,

A.F.

5

Südafrika, Mai 2017

Sehr geehrte Frau Kraus,

zuerst gilt unser Dank Ihrem Einsatz: Erst damit konnten unsere Wünsche bezüglich der Reiseroute und der Hotels erfüllt werden.
Auf unserer Tour haben uns dann weder das Wetter noch die jeweiligen Empfehlungen an Restaurants und Sehenswürdigkeiten im Stich gelassen. Die gesamte Reise lief dank bester Vorbereitung und Organisation von Ihrer Seite wie gewünscht.
Bleibende Eindrücke hinterließen vor allem die Tage im Londolozi Game Reserve. Dank der tollen Guides und einer großen Portion Glück gelang es uns, in den wenigen Tagen die „Big Five“ zu Gesicht zu bekommen.

Herzliche Grüße,

W.B.

5

Südafrika, Mai 2017

Sehr geehrte Frau Kraus,

die Reise war „marvellous!“ Es hat alles ohne Zwischenfälle geklappt.
Unser erstes Quartier in Kapstadt war sehr gut gewählt und sehr persönlich. Nummer zwei, Leeu Estate umwerfend. Wir erhielten sogar noch ein Upgrade. Nummer drei in Swelendam viktorianisch (mit Autowäsche). In Knysna ein toller Blick über die Bucht und sehr gute Betreuung. Na und Londolozi, der krönende Abschluss.
Wir hatten immer schönes Wetter und die „Big Five“ wurden uns hautnah präsentiert. Das Booklet mit den Beschreibungen und Vorschlägen, hervorragend. Vielen Dank nochmal!

Mit freundlichen Grüßen,

R. & H. S.